Badetag

17Jul08

,,,

Sonntag ist Badetag. Badetag ist Wohlfühltag. Wir haben leider keine Badewanne, aber Gustaf soll darunter natürlich nicht leiden! Dank seiner Tante Nadine hat er seine eigene kleine Badewanne, einen Tummy Tub. Also Wasser warm gemacht (ca. 37 Grad), Tummy Tub ins Schlafzimmer, Handtuch aufs Bett, Gustaf nackig gemacht. Bevor er eintauchen darf, wird er mit Calendulaöl eingerieben und massiert, was ihm extrem zu gefallen scheint. Ins Badewasser noch ein Schuss davon, alternativ haushaltübliches Olivenöl, und dann unter den Achseln fassen und langsam die Wanne mit dem Kleinen. Köpfchen schön festhalten. Er relaxt, strampelt gemütlich mit den Beinen und schaut ganz zufrieden aus. Sehr lange hält er es aber nicht aus. Nach 5 Minuten wird er doch ganz schön quengelig. Next Step: Vater T-Shirt ausziehen, kleinen Mann direkt auf die Brust, zusammen aufs Bett und schön zugedeckt bis über den Kopf mit Handtuch und Decke gemeinsam für 20-30 min ausruhen. Gustaf schläft nach 10 Sekunden. So hat auch der Vater was davon, weil auch er wunderbar relaxen kann. Und was bitte will man mehr als den Herzschlag des eigenen Sohnes an seiner Brust?!

Advertisements


One Response to “Badetag”

  1. 1 yunuscan

    für uns ist das genauso schön, papa´s herz an unserem ohr..
    aber diesen tub find ich nicht so gut… wie soll man mich da waschen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: