Archive for Februar, 2009

Nachdem ich mich vor einigen Monaten positiv über die Heidelberger Verkehrsbetriebe geäußert habe, gibt es dieses Mal einen bösen Rüffel. Letzte Woche in Heidelberg-Kirchheim. Verschneite Strassen, Schnee, Regen. Letzte Hoffnung: schnell in die Bahn und irgendwohin ins Trockene. Super, die Haltestelle ist so saniert, dass die Einstiegshöhe kinderwagenfähig ist. Aber was für eine Bahn schickt […]


Gustaf war fasziniert von seiner ersten Berührung mit dem Kunstbetrieb. Aufs Wärmste zu empfehlen, 2 tolle Ausstelllungen im Heidelberger Kunstverein:


Ich sitze auf dem Sessel im Schlafzimmer. Gustaf trinkt seinen Schoppen (ja, so heisst das hier in Süddeutschland). Ich denke nach. Darüber, was ich in der ersten Woche als Vollzeitpapa gelernt habe und erlebt habe. 1. Ich gehe langsamer 2. Ich höre den Leuten an der Strassenbahnhaltestelle zu 3. Ich komme mit allen möglichem Leuten […]


Heute morgen beim Kinderarzt gewesen, weil die nächtliche Heiserkeit klingt, als ob Klein Gustaf gestern 1 Flasche Jack Daniels im Schoppen hatte. Draußen immer noch Schnee, ungeräumte Strassen, die das Kinderwagenmanövrieren zur Höllentour machen. Dem Wetter entsprechend ist das Wartezimmer voll mit kleinen Rotznasen und Bronchitisopfern. Hätte eigentlich schon stutzig werden sollen, als dieses kleine […]


Schweren Herzens hat Mama heute morgen um 9 Uhr das Haus verlassen, um von nun an die Hauptverdienerin in unserer kleinen Familie zu sein. Zu deutsch: ab heute bin ich offiziell mit Gustaf allein zu Werke. Erfreulicherweise hat Gustaf beschlossen, diesen ersten Tag mit mir ganz allein zum Ausschlafen zu nutzen. Nach mehreren Rationen Milchflasche […]


Der Psychotest

12Feb09

Gestern war volles Programm. Nach Babyschwimmen am Morgen, hatten wir nachmittags einen Termin beim  Psychologischen Institut an der Uni. Gerne unterstützen wir dort als Versuchskaninchen die akademische Babyforschung oder sowas..Die Tante im Institut war sehr nett, auch wenn Gustaf die netten Animationen auf dem Bildschirm vor ihm nicht so sehr interessierten. Da war die zweite […]


Zurück aus dem Urlaub! Erholung pur, also kann man ja gleich die nächste  Herausforderung meistern: Babyschwimmen. Beobachtungen: 1. es ist ganz schön schwer in der Männerumkleide, sich selbst und ein 8 Monate altes Fleischküchle umzuziehen, v.a. wenn es keine Möglichkeit gibt, den Kleinen irgendwo kurz abzulegen. Ich plädiere hiermit für Wickelablagen in allen Männersammelumkleiden in […]