Archive for Mai, 2009

Treckerweitwurf

30Mai09

Endlich ein neuer Entwicklungsschritt, als ob wir nicht genug hätten in letzter Zeit. Das Positive ist: Gustaf hat entdeckt, dass man Gegenstände nicht nur aus Behältern ausräumen, sondern auch wieder einräumen kann. Nur hält er dabei anscheinend alles für Behälter, z.B. auch die Welt jenseits des Törchens auf dem Balkon. Hier erweist sich eine völlig […]


Ich bin mir sehr sicher, dass ich nicht der Erste bin, der Ihnen das folgende Anliegen schildert. Es geht darum, dass die Ablagefläche an den Kassen in Ihren tollen Aldimärkten viel zu kurz sind! Es gibt zwar schön viel Auflagefläche vor dem Kassierer, um möglichst viel Ihrer günstigen Produkte aufzulegen, aber nach dem Scanner ist […]


So, ich bin zurück von meiner Minitour mit KEN. Mehr darüber gibt es diese Woche bei Youtube. Die Konzerte im Hamburger Pudelclub und im Carambolage in Karlsruhe waren super und der Trip nach Hamburg ein äußerst gelungener verlängerter Vatertagsausflug. Und ganz ehrlich: ich habe mich richtig auf die Rückkehr in die Vaterrolle gefreut. Das Leben […]


Nach einem zauberhaften Wochenende im Schwarzwald sind wir wieder zuhause. Und gestern war es soweit: das erste Wienerle. Wie man sieht, hatte Gustaf zwar mit einer anfänglichen Skepsis zu kämpfen, die sich aber schnell in scheinbar leckerstem Wohlgefallen auflöste. Das Schönste daran ist, dass ich ab jetzt auch die Metzgereiverkäuferin glücklich machen kann. Sie war […]


7:36 Uhr Nachdem Gustaf sein Morgenfläschchen bekommen hat, beschliessen wir, ihn noch ein bißchen nackig auf dem Boden spielen zu lassen, so dass wir noch 5 Minuten wach werden können. Gustaf pinkelt auf den Teppich 7:41 Uhr Während wir noch 5 Minuten wach werden wollen, krabbelt Gustaf aus dem Schlafzimmer ins Wohnzimmer. Es wird ruhig. […]


…sollte man schnell nachschauen gehen, denn vermutlich stimmt etwas nicht.


Über das Wochenende war Anjas Freundin Marion zu Besuch. Daher haben wir am Sonntag einen Ausflug nach Mannheim gemacht. Unser eigentliches Ziel war der Luisenpark. Also ab mit der S-Bahn nach Mannheim und weiter mit der Strassenbahn direkt vor den Haupteingang. Ich kann immer wieder nur den ÖPNV in der Rhein-Neckar-Region loben, der es Familien […]